Nächste Veranstaltung


DIY Abschirm-Handyhüllen

⏰ 10.12.2018, 18 Uhr
Großbeerenstraße 17A


Keinen Bock bei der nächsten Demo wieder in einer Funkzellenabfrage¹ aufzutauchen? Steck dein Handy einfach in unsere selbst genähten Hülle und du bist abgeschirmt von W-Lan, GPS und Mobilfunk.

Wir laden ein, am 10.12. gemeinsam Anti-Überwachungs-Hüllen² zu nähen. Für das Abschirmgewebe, Snacks und ein paar Nähmaschinen ist gesorgt. Jede*r kann vor Ort eine eigene Hülle nähen. Wir erklären gerne wie es geht. Weitere Hüllen, die wir darüber hinaus schaffen, werden wir in Zukunft weitergeben. Bringt am besten euer Handy mit, damit am Ende auch alles gut passt. Wer mag, kann Stoffreste oder Lieblingsmuster für die äußere Schicht mitbringen.

Die Hüllen gibts für Soli, wir schlagen 4-8€ vor. Was übrig bleibt geht an die Anti-Überwachungsgruppe ENDSTATION³.

¹ Funkzellenabfragen werden von der Polizei bei Demos oder anderen politischen Ereignissen an die Mobilfunkbetreiber weitergeleitet. Diese geben als Antwort an welche Handys in einem bestimmten Zeitfenster an dem abgefragten Ort waren.

² Inspiriert durch: https://killyourphone.com/

³ Website: https://endstation.jetzt/


Regelmäßige Veranstaltungen

Name Termine Ort
digitaler Salon monatlich Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft
netzpolitischer Abend 1. Dienstag im Monat 20:00 c-Base
Lesen gegen Überwachung 3. Donerstag im Monat 19:00 f2a_space